Sonntag, 26. März 2017

Schlichte Karte mit Stampotique

Hallo liebe Teddy-Freunde,

heute möchte ich (Silke) euch eine sehr schlichte Karte zeigen, die auch - naja, sagen wir mal - "geschlechtsneutral" ist:






Verwendete Materialien:
Papier: Gerstäcker No. 3 Aquarellpapier
Stempel: Stampotique 
Stempelkissen: Versafine Onyx Black
Labelmaker Dymo Omega
Schattiert mit Derwent Watercolor Ivory Black 
und den Rahmen habe ich mit dem Shinhan Touch Liner 0.3 gezeichnet.

Auch eine schlichte Karte kann Eindruck machen...

Liebe Grüße und viel Spaß beim Basteln wünscht euch,
eure Silke

Samstag, 25. März 2017

Zeit für Abenteuer

Einen schönen Samstag Morgen für euch!

ich (Anja) bin heute schon wieder für euch da und habe noch mal ein schnelles Kärtchen für euch, was natürlich auch zur aktuellen Monats-Challenge passt. Wobei die Karten nicht unbedingt nur für den Mann sind, denn ich mag sowas ja auch sehr, wie ihr sicher schon mitbekommen habt ;)


Ich hatte letzte Woche Besuch für einen kreativen Nachmittag und da gab es dann Fragen wie man so Hintergründe gestalten kann. Nuja..ich matsche/wische oder stempel ja gern mal drauf los, drum ist es gar nicht so einfach das zu erklären. Also einfach anfangen...Hintergrund wischen, Stempel dazufügen, weiter wischen, noch mehr Stempel...gern auch in unterschiedlichen Farben (hier mit Memento), zwischendrin mal ein bisschen mit Gesso geschiert und so ging das eine ganze Weile bis es dann eben auch gut war...lach.


Die einzelnen Hintergrundmotive gab es dann in unterschiedlichen Mengen und Farben, mal stärker und mal schwächer. Zum Schluss kam dann noch mit Archical Ink das Hauptmotiv samt Deko auf dem "Kopf" und drumherum ein bisschen Struktur und ein passender Schriftzug. Die Stempel sind aus dem Set "Steampunk" von Darkroom Door und die Hintergrundstempelchen/Strukturen aus dem Set "Bitty Grunge" von Stampers Anonymous.

Also einfach mal probieren!
Liebe Grüße Anja

Freitag, 24. März 2017

Fun Fold Card

Hallo liebe Teddy Freunde,

heute möchte ich, Ingrid von AnnasArt, eine Fun Fold Card zeigen. Sie ist ein wenig materialaufwändig, macht aber echt was her. 
Geschlossen hat sie eine Größe von 5 x 5,5 inch.

Hier seht ihr sie zunächst geschlossen:

Einmal nach links aufgeklappt:
Und dann das Mittelteil nach oben geklappt:
Im Inneren ist viel Platz für Grüße. 

Die gestempelten Glückwünsche sind aus einem Set von Rayer:

Die kleinen Blumen sind aus einem Set von ScrapBerry. Ich habe sie dezent koloriert und kleine Perlen in die Blütenmitte der kleineren Blumen gesetzt. Kleine Pünktchen Liquid Pearl ergänzen die Blumen. Die Anleitung der Karte findet ihr bei Ann´s Happy Stampers

Material:
Cardstock in weiß, dunkelbraun und sepia
Stempelset Rayher Clear Stamps Wünsche (59-842-000)
gestempelt mit Memento 
Liquid Pearls Lavender Lace  









Donnerstag, 23. März 2017

Frühlingsgrüße von einem kleinen Igel

Hallo Ihr Lieben, heute gibt es ein kleines Frühlingskärtchen von mir (Sabrina/Sahnekrümel). Dieser süße Stempel "Hedgehog with the Ladybug" ist bei meiner letzten großen Whimsy-Stamps-Shoppingtour in meinem Einkaufskörbchen gelandet. 


Vereint mit ein paar bereits länger vorhandenen und heißgeliebten Stanzen ("XXL Nest-lies Stitched Ovals" von Crealies) und Papieren ("Spring Basics" von Maja Design) habe ich hier auch neues verwendet: Die Schmetterlingsbordüre "Butterfly Border" von Yvonne Creations und das Papierblümchen "Mini Die Flower" von XCuts. Das tolle Filzblümchen von Docrafts ist beim Crop liegen geblieben beim Einpacken und so habe ich es "adoptiert" in meiner Einkaufstüte ;-) 


Und hier ist noch eine weitere Premiere versteckt, denn ich habe das erste Mal nicht mit Twinklings coloriert, sondern mit meinen neuen Derwent Watercolour Pencils. Ein bisschen üben muss ich noch, aber ich glaube, für das erste Mal doch ganz in Ordnung, oder? 

Habt einen schönen Tag.

Mittwoch, 22. März 2017

Ich denk an Dich.......

Guten Morgen zusammen,
ich (Ulla) habe heute ein schlichtes, einfaches Kärtchen 
für euch, das ich für die Vorratskiste getaltet habe.
Dafür habe ich dem niedlichen Stempel von Wild Rose benutzt.

Materialien:
Herz und Schrift aus meinem Fundus

Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Alles Liebe
Ulla/Stempelhexchen

Dienstag, 21. März 2017

Blue Man

Hallöchen und einen schönen guten Morgen :)

Außer der Reihe darf ich (Anja) euch heute noch mal eine Männerkarte präsentieren, die recht schlicht gehalten ist, da ich mit den "Steampunk Inchies" von Darkroom Door gespielt habe.

Die Inchieplatte, bzw. einen Teil davon (ich habe den Stempel an einem Stück gelassen) habe ich mit Archival Ink auf Karteikarte gestempelt und dann die gewünschten Motive ausgeschnitten, nach belieben positioniert und aufgeklebt.


Anschließend habe ich die von mir gewünschte Farbe mit dem Stempelkissen von Memento auf einen Acrylblock getupft, mit Wasser besprüht und anschließend auf die komplette Karteikarte abgedrückt.
Die dabei entstandenen Farbeffekte sind natürlich nicht nur durch den Druck verschieden, sondern auch durch die unterschiedlichen Ebenen, die sich durch das Aufkleben der Inchies ergeben haben.


Die Farbintensität kann man natürlich nach belieben verändern, indem man diesen Vorgang mehrmals wiederholt. Zum Schluss habe ich im gleichen Farbton noch den ein oder anderen Farbklecks aus dem Set "Bitty Grunge" von Stampers Anonymous mit gestempelt. Der Schriftzug ist aus meiner Sammlung.

Liebe Grüße Anja

Montag, 20. März 2017

Wellnesspakerl auf Reisen

 Es stand wieder ein Teenie-Geburtstag an.
 Gewünscht war ein Gutschein  von einer Drogerie... Aber gerne doch, jedoch nicht einfach so verpackt.





Designerpapier MajaDesign



Bommelband aus dem privaten Sortiment


Seid lieb gegrüßt,
Stephanie


Sonntag, 19. März 2017

Blubberblasen als Hintergrund


Heute habe ich, Sabine (biba) noch eine "männliche" Karte zu zeigen, bei der ich eine Karteikarte mit der "Blubberblasentechnik" für den Hintergrund bearbeitet habe.



Benutzt habe ich:
Distress-Nachfüller Hickory Smoke und Spülmittel für die Blubberblasen
Karteikarte von Exacompta
Leinenstruktur Cardstock, Vaessen Florence in Mouse und Tin
Versafine Smokey Gray
Carabelle Stempel aus dem Set "The heart has its reason"
Marianne Design Folder (und Die)"Extra Chickenwire"
Nuvo Drops in Bottle Green und Copper Penny als Akzente auf den Stanzteilen

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Sabine (biba)

Samstag, 18. März 2017

Shoulder Bag

Wenn man schnell eine kleine Verpackung braucht kann man die tollen Stanzen von Tonic Studios prima dafür verwenden. Ich (Rainer) zeige euch heute eine kleine Schultertasche die mit der Tonic Studio Stanze "Chelsea Shoulder Bag" entstanden ist.


Ausgestanzt habe ich die Tasche aus dem CraftEmotions Leinenkarton in Kaffee (1265).
Für die Ecken und den Verschluß habe ich ein Papier aus dem Paper Pad (PPSL10) von Studio Lights benutzt. Außerdem kamen noch Knöpfe (aus meinem Bestand), Magnete für den Verschluß und Vaessen Creative Hanfschnur Natur (3908-009) zum Einsatz.



Liebe Grüße
Rainer

Freitag, 17. März 2017

Kommunionskarte mit PanPastell

Hallo ihr liebe Teddy Freunde

ich komm nicht los von den tollen PanPastells.

Hier habe ich ein Papier für den Hintergrund meiner Kommunionskarte gestaltet. 
Falls ihr die Farben nicht so gerne mit den Fingern oder den kleinen Schwämmchen auftragt, dann könnt ihr auch einen Pinsel nehmen. Das habe ich hier auch gemacht und es ergibt einen schönen sanften Farbauftrag.
Mit der Stanze den Kreis ausgestanzt, mit dem Finliner eine gestrichelte-Linie aufgemalt. Dann habe ich einen weiteren Ring ausgestanzt und mit Abstandsklebern  aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch einen Segenswunsch drauf geschrieben. 
 Materialliste